Impressum | Login

Tag der offenen Tür


(Foto: Hans Hurth für die Saarbrücker Zeitung 29.10.2016)

In den letzten Oktobertagen konnte man sich kein besseres Wetter für einen Tag der offenen Tür wünschen. Die Helfer des OV Blieskastel waren bereits früh auf den Beinen, um sich auf die Besucher, die ab 11:00 Uhr auf das Gelände durften, vorzubereiten. Jeder hatte aus der Familie einen Kuchen gebacken und die teils aufwendig gestalteten Torten und Kuchen fanden, regen Anklang bei den Gästen. Viele Bürgerinnen und Bürger aus Assweiler und Umgebung, von Feuerwehr oder benachbarten THW Ortsverbänden waren gekommen, um insbesondere auch die neu gestalteten und komplett sanierten Räumlichkeiten des THW anzusehen. Das Echo der Besucher und auch der Presse war überaus positiv und auch der OV Blieskastel konnte am Ende des Tages ein überaus positives Resumee ziehen, denn sowohl Kaffee und Kuchen, als auch Erbensuppe mit Wurst und Weck waren gut angekommen.

Auch die Presse zog ein positives Fazit des Besuchs in Assweiler, wie unter dem folgenden Link nachgelesen werden kann.

Saarbrücker Zeitung vom 4.11.2016


 

Tag der offenen Tür in Blieskastel

Der THW Ortsverband Blieskastel lädt alle Interessierten

am 29.10.2016

von 11:00 bis 18:00 Uhr

in die Unterkunft

Saar-Pfalz-Str. 57a

nach Blieskastel / Assweiler herzlich zu einem Tag der offenen Tür ein.
Neben den ausgestellten Fahrzeugen, stellt der Ortsverband auch seine komplett sanierte Unterkunft der Öffentlichkeit vor.
Für die Kinder wird der Bau von Modellfliegern angeboten. Für das leibliche Wohl der Gäste ist bestens gesorgt.

Wir freuen uns Sie am Samstag begrüßen zu dürfen.


 

[EINSATZ] - LogV - Aufbau eines Logistikstützpunktes in Heidenrod (Hessen)

Die Alarmierung erfolgte am 2.10. am frühen Nachmittag via LV und GSt. Angefordert wurde die Log V des OV Blieskastel mit kompletter STAN Austattung. Die Einheit wurde zum Aufbau eines Logistikstützpunktes in den THW Ortsverband Heidenrod in Hessen beordert. Da der Einsatzbefehl ad hoc erfolgte, wurden nach der Alarmierung zunächst die Helferinnen und Helfer in den Ortsverband beordert, um den Marsch vorzubereiten. Nach der Verlastung der Austattung rückten 2 Helferinnen und 3 Helfer der Log V aus und trafen am Abend in Heidenrod mit MLW Log, LKW Ldbw. Log und FKH ein. Die Einsatzdauer wurde vorläufig auf eine Woche angesetzt. "Die überregional gefragte Expertise der Log V aus Blieskastel zeigt, dass dieses Konzept im THW insgesamt eine bewährte Einsatzoption ist, um in Krisenfällen, wie der aktuellen Flüchtlingssituation die Auftraggeber, wie Bundesregierung oder Bundesländer sinnvoll zu unterstützen. Unsere Log V hat bereits unzählige Male ihr Können unter Beweis gestellt und es freut mich immer wieder, wenn das THW Blieskastel einen signifikanten Beitrag zur Bewältigung von Ausnahmesituationen leistet.", so Torsten Geibel, der Ortsbeauftragte für Blieskastel bei der Verabschiedung der Einheit.

UPDATE 12:41 Uhr

Der stellvertretende Ortsbeauftragte Heinrich Rech hat gemeinsam mit dem Truppführer LogV Jürgen Wirtz vor Ort die Leitung der Küche des Logistikstützpunktes übernommen. Aus diesem Grunde und um die im Einsatz befindliche Log V Blieskastel bestmöglich unterstützen zu können, wurde im Ortsverband Blieskastel die LuK mit einem Helfer besetzt.

UPDATE 4.10.2015 10:41 Uhr

Das THW hat eine Pressemitteilung zum Einsatz in Heidenrod herausgegeben.


   

[EINSATZ] - TZ - Flüchtlingshilfe - Notbettenbau

Die Alarmierung erfolgte am 21.09.2015 via GSt. vom LV. Angefordert waren die Helfer die Ortverbands Blieskastel zur Unterstützung beim Behelfsbettenbau in Lebach. Da sich die Flüchtlingssituation insgesamt weiter verschärft hat, war es notwendig die maximal möglichen Kapazitäten zur Unterbringung von Flüchtlingen, aufzubieten. Im Ortsverband Lebach, wo die Helfer des OV gegen 17:40 Uhr eintrafen, war die Unterstützung beim Bettenbau gefragt. Der OV Blieskastel, der gemeinsam mit den Ortsverbänden Lebach, Illingen, Neunkirchen und Saarwellingen im Einsatz war, übernahm die Aufgabe von der Einsatzleitung vor Ort und stellte in 4 Stunden rund 180 Liege- und Gepäckflächen für die Betten her, die anschließend zur Flüchtlingsunterkunft in Lebach verbracht und von den Helfern dort, zusammengebaut wurden.

 


 

[EINSATZ] - LogV - Flüchtlingshilfe - Amtshilfe für das Innenministerium

Der Innenminister des Saarlandes setzte im Namen der Landesregierung am Sonntag den 23.8. ein Zeichen für die Willkommenskultur Deutschlands und insbesondere des Saarlandes. Bei einem Willkommensfest hieß er die Flüchtlinge offiziell in der Erstaufnahmeeinrichtung in Lebach willkommen. Auch das THW und die Fachgruppe Logistik/Verpflegung des OV Blieskastel waren in den Einsatz beordert, um das Fest zu unterstützen. Insgesamt waren ca. 80 Helfer mit 10 Feldküchen im Einsatz, um den Flüchtlingen und den Besuchern des Festes Nudeln mit verschiedenen Soßen zuzubereiten. Der Einsatz dauerte den ganzen Tag und die Helfer waren erschöpft, aber zufrieden, als sie am frühen Abend wieder die OV Unterkunft erreichten.

Weitere Informationen finden Sie hier.


   

Seite 1 von 6

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 Weiter > Ende >>